Volker Hammann

            

Impressum   

 

Name und Anschrift: 

 Waffen-Hammann

 Bargmannstr. 2a

29683 Bad Fallingbostel - Dorfmark

Inhaber:      Volker Hammann

Kontakt  :   

Telefon:  05163-29 15 370

Fax: 05163- 29 15 380
E-Mail-Adresse:           info@waffen-hammann.de
Waffenhandelslizenz: Volker Hammann

Genehmigungsbehörde: Landkreis Soltau-Fallingbostel-Vogteistr.-29683 Bad Fallingbostel
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE116343890 Steuernummer:41/116/03164- Finanzamt Soltau
Inhaltlich verantwortlich: nach §55 Abs.2 RStV: Volker Hammann  

Allgemeine Geschäftsbedingungen & Widerrufsbelehrung

Waffen-Hammann
Inh. Volker Hammann
Bargmannstr. 2 a

29683 Bad Fallingbostel-Dorfmark
Telefon: 05163-2915370
 www.waffen-hammann.de 

(Abweichungen von unseren nachfolgenden Geschäftsbedingungen bedürfen der schriftlichen Form und nur mit unserer Genehmigung!)

Hinweis: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtliche Hinweise: Wir prüfen und aktualisieren die Informationen auf unseren Webseiten ständig. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Webseiten, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Volker Hammann ist für den Inhalt der Webseiten, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Des weiteren behält sich Volker Hammann das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalt oder Struktur dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung von Volker Hammann.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Widerrufsrecht- Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen ihren mit uns geschlossenen Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Brief per E-Mail über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren:

Waffen-Hammann

Volker Hammann

Bargmannstr. 2 a

29683 Bad Fallingbostel-Dorfmark

E-Mail: info@waffen-hammann.de

Sie können das unten aufgeführte Widerrufsformular verwenden. Es ist jedoch nicht vorgeschrieben dies zu verwenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie den geschlossenen Kaufvertrag widerrufen, haben wir Ihnen die Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben zurückzuzahlen. Spätestens binnen 14 Tage ab dem Tag, an dem Ihr Widerruf bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung geben Sie uns schriftlich ihr Bank- und Kontoverbindung an. In keinem Fall berechnen wir Ihnen Entgelte wegen der Rückzahlung. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall binnen 8 Tagen ab dem Tag, des eingegangenen Schriftlichen Widerrufes, zurückzusenden. Rücksendungen sind vom Absender ebenfalls mit dem tatsächlichen Wert zu versichern. Für Rücksendungen aus Deutschland tragen wir die Versandkosten. Im Europäischen Ausland sind die Kosten vom Absender zu tragen.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

 

Muster Widerrufsformular wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen:

An

Waffen-Hammann, Volker Hammann, Bargmannstr. 2a, 29683 Bad Fallingbostel-Dorfmark, ,   E-Mail: info@waffen-hammann.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns(*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

bestellt am (*)/ erhalten am (*)

Name des /der Verbraucher (s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) unzutreffendes bitte streichen.

 

2. Ausschluss/Erlöschen des Widerrufsrechts: Ein Widerrufsrecht besteht nach §312g Abs.2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

3. Versandkostenpauschale (für Porto und Verpackung) je Bestellung und Lieferanschrift in Deutschland € 5,95 bis 500,00 € Bestellwert. Davon ausgeschlossen sind Waffen und Schwere Güter ab ca. 30 kg. Die hierfür anfallenden Transportkosten werden wir Ihnen vor Zusendung der Ware bekannt geben.

4. Lieferung innerhalb Deutschlands: Die Lieferzeit für Ware, die verändert werden muss (z.B. Waffe mit montiertem Zielfernrohr) richtet sich nach Arbeitsaufwand, saisonales Arbeitsaufkommen. Verzögerungen oder Stornierungen infolge Einwirkung höherer Gewalt, Elementarereignissen etc. müssen wir uns vorbehalten. Der Auftragswert sollte den Betrag von 50,00 € nicht unterschreiten. Ausgenommen sind Ersatzteile für von uns gelieferter Waren.

5. Gewährleistung: Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfirst auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche.  

6. Erwerb von Waffen, Munition, Pulver

Erwerbscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur geliefert gegen Vorlage von gültigen Dokumenten: z.B. Jagdschein im Original oder zweckmäßigerweise als amtliche Bestätigung oder amtlich bestätigte Fotokopien aller beschrifteter Seiten (Fax darf nicht anerkannt werden) Waffenbesitzkarte im Original, Munitions-Erwerbschein im Original oder Sondergenehmigung im Original. Weiter Hinweise entnehmen Sie bitte den Hinweisen auf das Waffengesetz.

7. Preise: Die genannten Preise auf Waffen-Hammann.de sind Euro-Preise( einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer).

8. Zahlungsmöglichkeiten

Sie bezahlen per Vorkasse auf eines unserer Konten. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Sie erhalten nach Eingang der Bestellung unsere Rechnung mit der Auszeichnung der Versandkosten und bezahlen diese auf eines unserer Konten. Nach Geldeingang werden wir die Ware sofort spätestens innerhalb von 3 Tagen versenden.eis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrollen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Warenlieferungen unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln:

 

§ 1 Anwendungsbereich
Diese Bedingungen finden Anwendung auf Verträge über Warenlieferungen, die per Brief, Katalog, Telefon, E-Mail sowie Rundfunk, Tele- und Mediendienste, d. h. unter ausschließlicher Verwendung
von Fernkommunikationsmitteln zwischen Verbrauchern und Unternehmern abgeschlossen werden.
Fernkommunikationsmittel sind damit alle Kommunikationsmittel, die einen Vertragsschluss unter körperlich Abwesenden ermöglichen.

§ 2 Vertragsschluss
Der Kaufvertrag gilt als geschlossen, wenn der Unternehmer die über Fernkommunikationsmittel vom Käufer vorgenommene Bestellung auf gleichem Wege bestätigt oder die Lieferung ausgeführt ist.
Alternativ: Der Kaufvertrag gilt als geschlossen, wenn der Verbraucher seine Vertragserklärung abgibt.

§ 3 Preise / Preisänderungen
Die Preise sind Barzahlungspreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zuzüglich einer Versandkostenpauschale und Verpackungspauschale von je nach Aufwand und Entfernung. Bei Gebrauchtwaren trägt der Kunde die Frachtkosten. Die Ware liefert der Unternehmer per Vorkasse zuzüglich Fracht und Verpackung.

§ 4 Lieferzeit
Liefertermine oder –fristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, bedürfen ausdrücklich der Schriftform.
Bei Vorliegen von durch den Unternehmer zu vertretenden Lieferverzögerungen wird die Dauer der vom Verbraucher gesetzlich zu setzenden Nachfrist auf 2 Wochen festgelegt, die mit Eingang der
Nachfristsetzung beim Unternehmer beginnt.

§ 5 Gewährleistung
Der Käufer einer mangelhaften Sache kann zunächst nur die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen (Nacherfüllung). Der Verkäufer kann die vom Käufer
gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.
Dabei sind insbesondere der Wert der Sache in mangelfreiem Zustand, die Bedeutung des Mangels und die Frage zu berücksichtigen, ob auf die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den
Käufer zurückgegriffen werden könnte. Der Anspruch des Käufers beschränkt sich in diesem Fall auf die andere Art der Nacherfüllung; auch diese kann der Verkäufer wegen unverhältnismäßiger Kosten verweigern. Liefert der Verkäufer zum Zweck der Nacherfüllung eine mangelfreie Sache, hat der Käufer
die mangelhafte Sache herauszugeben und Wertersatz für die gezogenen Nutzungen zu leisten. Für die Ermittlung des Wertes der Nutzungen kommt es auf die zeitanteilige lineare Wertminderung im Vergleich zwischen tatsächlicher Gebrauchsdauer und voraussichtlicher Gesamtnutzungsdauer an.
Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, so kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Entscheidet sich der Käufer für den Rücktritt vom Vertrag, so hat er die mangelhafte Sache
zurückzugeben und Wertersatz für die gezogenen Nutzungen zu leisten. Für die Ermittlung des Wertes der Nutzungen kommt es auf die zeitanteilige lineare Wertminderung im Vergleich zwischen tatsächlicher Gebrauchsdauer und voraussichtlicher Gesamtnutzungsdauer an.
Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Sache. Handelt es sich bei dem Liefergegenstand um eine gebrauchte Sache, beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate vom Ablieferungszeitpunkt an.

§ 6 Haftung des Unternehmers
Der Unternehmer haftet nicht für Schäden, die er, sein gesetzlicher Vertreter oder Erfüllungsgehilfe durch einfache Fahrlässigkeit verursacht hat. Dies gilt ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs insbesondere aus Verzug, sonstiger Pflichtverletzung oder unerlaubter Handlung.
Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.

§ 7 Eigentumsvorbehalt
Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Unternehmer aus jedem Rechtsgrund gegen den Verbraucher jetzt oder künftig zustehen, behält sich der Unternehmer das Eigentum an den gelieferten Waren vor (Vorbehaltsware).
Der Verbraucher / Käufer darf über die Vorbehaltsware nicht verfügen.
Bei vertragswidrigem Verhalten des Verbrauchers – insbesondere bei Zahlungsverzug – ist der Unternehmer nach Rücktritt vom Vertrag berechtigt, die Vorbehaltsware heraus zu verlangen.

§ 8 Zahlung
Die Lieferung erfolgt per Vorauskasse – Zahlung: Überweisung – PayPal oder
Barzahlung bei Abholung.
Lieferung auf Rechnungen des Verkäufers sind im Regelfall sofort bei Übergabe des Kaufgegenstandes – spätestens jedoch 8 Tage nach Aushändigung oder Übersendung der Rechnung – zur Zahlung fällig.
Der Verkäufer ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers, Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen und wird den Käufer über die Art der erfolgten Verrechnung informieren. Sind bereits Kosten und Zinsen entstanden, so ist der Verkäufer berechtigt, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen und zuletzt auf die Hauptleistung anzurechnen.
Der Käufer ist zur Aufrechnung nur berechtigt, wenn die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

§ 9 Erwerb von Waffen, Munition, Pulver
Erwerbscheinpflichtige Waffen und Munition werden nur verkauft bzw. geliefert gegen Vorlage von gültigen Dokumenten:
z. B. Jagdschein im Original oder zweckmäßigerweise als amtliche Bestätigung oder amtlich bestätigte Fotokopien aller beschrifteten Seiten (Fax darf nicht anerkannt werden), Waffenbesitzkarte im Original, Munitions-Erwerbsschein im Original oder Sondergenehmigung im Original.
Erwerbscheinfreie Artikel werden nur gegen Vorlage einer amtlichen Original-Urkunde oder zweckmäßigerweise gegen Vorlage einer amtlichen Bestätigung, dass der Erwerber das 18. Lebensjahr vollendet hat, geliefert bzw. verkauft. Pulver kann nur gegen Vorlage des Original-Sprengstofferlaubnisscheines erworben werden.

§ 10 Gerichtsstand
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

§ 11  Online-Streitbeilegung"„Die EU-Kommission stellt demnächst eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Den Link werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, sobald die Plattform aktiviert ist, voraussichtlich ab dem 15.02.2016.


Widerrufsbelehrung - Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

  Hammanns-Jägershop
    Inh. Volker Hammann
   Bargmannstr. 2 a
 29683 Bad Fallingbostel-Dorfmark

 
e-mail-Adresse:
service@hammanns-jaegershop.de


 Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 


Waffen Hammann | Bargmannstr. 2 a/ 29683 Bad Fallingbostel-Dorfmark/ Fon: 05163-2915370| 
 
 

 

 Jetzt in Dorfmark

Unsere Öffnungszeiten

Montag
9:0013:00
14:3018:00
Dienstag
9:0013:00
14:3018:00
Mittwoch
9:0013:00
Donnerstag
9:0013:00
14:3018:00
Freitag
9:0013:00
14:3018:00
Samstag
9:0013:00

Ihr Mehrwert bei uns zu kaufen

Auf aktuelle Kollektionen

von:

Barbour

Blaser

Seeland

Härkila

25 % RABATT

vom 5.-7.Oktober 

Hallo jetzt auf die aktuelle Frühjahrskollektion 15%....

schaut vorbei ....

http://www.hammanns-jaegershop.de 

Gefällt mir